Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Didaktik der Geographie – Frau Prof. Dr. Gabriele Schrüfer

Seite drucken
Logo_Zentrum_Globales-Lernen_CMYK

WILLKOMMEN am Zentrum Globales Lernen

in Bayern!

                             

Das Zentrum Globales Lernen in Bayern (ZGL) versteht seine Aufgabe darin, in Bayern Globales Lernen intensiv weiterzuentwickeln, praxisorientierte Anwendungsbeispiele modulartig für Unterricht, Fortbildungen und sonstige Bildungsprogramme anzubieten, sowie wissenschaftliche Erkenntnisse in die Gesellschaft zu transferieren. Im Zusammenhang mit der Lehrer*innenbildung ist Globales Lernen/Bildung für nachhaltige Entwicklung in der LPO I im § 33 als inhaltliche Prüfungsanforderung für alle Fächer verankert. Globales Lernen dient unter dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung dem Ziel, Gesellschaft zu transformieren. Unter der Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ökonomischer Dimensionen soll allen Menschen, auch in Zukunft, eine gleichberechtigte Teilhabe an materiellen, natürlichen und kulturellen Gütern ermöglicht werden. Im Sinne lebenslangen Lernens stehen Fähigkeiten im Umgang mit Komplexität,  interkulturellem Lernen sowie der Umgang mit Unsicherheiten im Mittelpunkt.

Die Zielgruppen des ZGLs sind vor allem Lehrkräfte, Studierende, Referendar*innen und Eine Welt-Bildungsakteur*innen.

Am ZGL werden

  •  Fortbildungen und Kongresse angeboten,
  • Summercamps für Schüler*innen geschaffen,
  •  theoriebasierte Materialien für den Unterricht überprüft und entwickelt,
  • Angebote für den gebundenen bzw. offenen Ganztagsunterricht an Schulen geschaffen und koordiniert,
  • Qualifikationsmöglichkeiten für alle Interessierte am Globalen Lernen angeboten,
  • Mitarbeiter*innen aus NGOs und anderen Interessierten die Möglichkeit gegeben, Ihr Fachwissen kompetenzorientiert auszurichten und Unterricht entsprechend theoriebasiert planen zu können,
  • neueste Forschungsergebnisse in die Praxis transferiert,
  • Studierenden Angebote gemacht, bei denen sie forschend lernen und Praxiserfahrungen sammeln können,
  •  Zusammenarbeit und Vernetzung von staatlichen sowie kommunalen Einrichtungen und den nichtstaatlichen Akteur*innen des Globalen Lernens gefördert und koordiniert,
  • inhaltliche Schwerpunkte des Lehrstuhls verknüpft.

*Fotos zum ZGL lizenzfrei von Unsplash


Verantwortlich für die Redaktion: Univ. Prof. Dr. Gabriele Schrüfer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt